Die Bus-Sonderfahrt am 16.05.2009

--- REGENSBURGER BUSSE ---

Bitte wählen Sie aus:

 

Aktuelle Meldungen von den Fahrzeugen im Regensburger ÖPNV

das "Herzstück" der Homepage - Bilder und Daten zu den in Regensburg eingesetzten Omnibussen!

hier gelangen Sie zu besonderen Fotoserien

unsere noch relativ kleine Schatztruhe - Bilder u. Infos aus vergangenen Zeiten

Was ist der RVV eigentlich überhaupt?

Wie komme ich wohin in Regensburg?

Infos zu den Buslinien im RVV

hier wird die Geschichte des Regensburger Verkehrsverbundes behandelt

Verweise zu anderen Internetseiten, bei denen man mal vorbeischauen sollteFür unsere Gäste: Tragen Sie sich ein!

In unserem Forum wird über die Busse und den ÖPNV in Regensburg und Ostbayern diskutiert.

Kontakt zu den Webmastern, Danksagungen und alles andere zu dieser Homepage

 

 

 

 

 

Die Bus-Sonderfahrt am 16.05.2009

 

Am 16.05.2009 fand eine von Busfreunden organisierten Sonderfahrt statt. Abfahrt war um 09.30 Uhr vor dem Hauptbahnhof in Regensburg. Gefahren wurde mit zwei historischen Omnibussen: dem Mercedes-Benz O 307 des Vereines Unabhängiger Postbusfahrer 1980 e. V. und dem Setra S 140 ES der Firma "multi-media-marketing" aus Nittendorf.

Besucht wurden dabei folgende Busunternehmen:

- Regensburger Verkehrsbetriebe (RVB), Regensburg
- Spangler Touristik, Karlskron
- Regionalbus Augsburg (RBA), Betriebshof Gaimersheim
- Fa. Steidl, Sengenthal

Dank ergeht an die großartige Unterstützung der besuchten Busunternehmer sowie an Daniel Potthoff für die Organisation dieser wunderbaren Sonderfahrt!

Nachfolgend eine Auswahl von Fotos:


Das erste Tourfahrzeug war der Mercedes-Benz O 307 des Vereins Unabhängiger Postbusfahrer 1980 e. V. - ein Postbus des Baujahres 1980. Auf diesem Foto konnte der Bus am Betriebshof der Regensburger Verkehrsbetriebe, unserem ersten Programmpunkt, abgelichtet werden.

 Weitere Informationen und Bilder zu diesem wundervollen Fahrzeug erhalten Sie hier.



Die RVB rückte uns extra einige ihrer Busse in bestes Licht - so auch den Gelenkbus mit der Wagennummer 342, welcher unter dem Motto "Moderner, schneller, komfortabler" eine Eigenreklame für die Regensburger Verkehrsbetriebe trägt.


Nächster Halt war vor dem Bahnhof in Saal an der Donau - hier steht der Postbus für die Teilnehmer in bestem Sonnenlicht zum Fotografieren und Einsteigen bereit.


Eine Überraschung vor dem Bahnhof von Saal war dieser nagelneue Setra S 416 NF mit dem Kennzeichen "KEH-NR 44". Er ist einer von drei neuen Setra-Niederflurbussen der Firma Hierl aus dem benachbarten Kelheim.


Auch ein schöner Rücken kann entzücken, wie uns der Bus mit diesem Bild beweist.


Nächster Programmpunkt war der Besuch der Firma Spangler in Karlskron. Dort erwartete uns in einer der Hallen dieser dreitürige Mercedes-Benz O 405 N² mit dem Kennzeichen "AIC-SP 17". Davor steht das kleinste Dienstfahrzeug der Firma Spangler - ein in den hellblauen Hausfarben des Busunternehmens Spangler gehaltener Roller.


Eine besondere Attraktion stellte der Cabriobus der Firma Spangler, ein umgebauter Mercedes-Benz O 305, dar. Der Bus trägt das Kennzeichen "AIC-SP 61".


Auch zwei Busse des Typs Mercedes-Benz O 405 NK reihen sich unter dem großen Fuhrpark des Busunternehmens Spangler. Einer davon ist der Bus mit der Zulassung "ND-SP 91".


Mit Klimaanlage und Außenschwenktüren ist das etwas über 10 Meter lange Fahrzeug bestens für den Einsatz im Linienverkehr gerüstet.


Unter dem Kennzeichen "ND-SP 62 H" reiht das Busunternehmen Spangler mit diesem Kässbohrer-Reisebus des Typs "Setra S6" des Baujahres 1958 ein weiteres Highlight in seinem Fuhrpark. Der Bus wurde aufwändig restauriert und gewann 1998 bei der IAA den Preis als schönster Oldtimer. Fotos von der Restauierung des Busses sowie weitere Informationen zu diesem Busunternehmen finden Sie übrigens auch auf der offiziellen Internetseite der Firma Spangler unter "spangler-touristik.com"


Auch Gelenkbusse sind im Fuhrpark von Spangler vertreten:
Dazu zählt auch dieser viertürige MB O 405 GN² mit dem Kennzeichen "AIC-SP 24".


Unter dem Kennzeichen "AIC-SP 29" reiht sich ein weiterer hellblauer Mercedes-Benz O 405 N² in den Fuhrpark des Busunternehmens Spangler.


Dieser wunderschöne Mercedes-Benz O 408 wurde uns ebenfalls ins beste Sonnenlicht gefahren.


Auch Kleinbusse zählen zum Bestand: hier ein niederfluriger Sprinter.


Nächster Programmpunkt war der Besuch bei der Regionalbus Augsburg (RBA) am Betriebshof Gaimersheim. Besondere Überraschung war dort der ehemalige RVB-Gelenkbus 247, der nun bei der RBA Augsburg eingesetzt wird.


Mit "A-RV 550" zeigt sich hier ein Mercedes-Benz O 405 NÜ der RBA von der Türseite ...


...und anschließend von der Fahrerseite.


Anschließend führte uns die Sonderfahrt zum Busunternehmen Steidl aus Buchberg / Sengenthal. Dort erwartete uns ein MAN SL 200 des Baujahres 1985, ex Stadtwerke Augsburg KOM 2204.


...daneben lies dieser Überland-Gelenkbus die Herzen der Neoplanfans höher schlagen.
Der Bus reiht sich bei der Fa. Steidl unter dem Kennzeichen "NM-ST 771" in den Wagenpark.


Dieser erst kürzlich gebraucht angeschaffter Setra S 315 NF mit dem Kennzeichen "NM-ST 797" wurde uns extra ins rechte Licht gefahren.


....hier eine Aufnahme von der Türseite.


Auf dem Gelände der Firma Steidl erwartete uns dann auch schon unser zweiter Tourbus: der Setra S 140 ES der "multi-media-marketing" aus Nittendorf. Weitere Informationen zu diesem wundervollen Fahrzeug finden Sie auf unserer Sonderseite.


....bevor es mit dem Bundesbahn-Setra zurück nach Regensburg ging, wurde am Betriebsgelände der Firma Steidl indes am Postbus erstmal sein ehemalige Kennzeichen "BP 10-3578" angeschraubt ....


...um sich dann kurz darauf neben dem Setra S 140 ES
nach dem Motto "Postbus meets Bahnbus" zu präsentieren.



Eine historische Busparade am Betriebsgelände der Firma Steidl!

... danach ging es für den Postbus zurück nach Regensburg.
Der Setra S 140 ES fuhr hingegen mit den Teilnehmern der Sonderfahrt noch
 über den Spatzenpark in Parsberg-Herrnried.

nach oben

zur Startseite

© Regensburger Busse - regensburger-busse@web.de

Für externe Links übernehmen wir keine Haftung.

alle Angaben ohne Gewähr!